Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

JTaxidriver

Erleuchteter

  • »JTaxidriver« ist männlich

Beiträge: 6 183

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 29. Juli 2008, 16:59

von den Storys her geben die Bücher einfach mehr her, weil ausführlicher, aber im Hörspiel wäre das ja dann eine Spielzeit von 2 Stunden oder so pro Buch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JTaxidriver« (29. Juli 2008, 16:59)


Swetty

Mama Dexter :)

  • »Swetty« ist weiblich

Beiträge: 6 395

Registrierungsdatum: 17. November 2006

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 29. Juli 2008, 19:41

Ich frage mich gerade was. warum darf eigentlich ein Hörspiel nur ein Stunde gehen? Die meisten gehe doch nur ein Stunde oder?

Sie könnten doch auch mal länger sein? Oder wird dann zu lange zum
Hören?



gruss Swetty
Captain Blitz meinte ,an einem Freitag, Marianne finde alles Unheimlich ausser wen Andreas Fröhlich dabei ist. Damit hat er gar nicht so unrecht.Das hier darf nicht fehlen :)




23

Dienstag, 29. Juli 2008, 19:46

"Dürfen" nicht.
Es gibt ja auch Studios, die blasen Stories, die eigentlich nur für 40 Minuten Stoff hergeben, auf 2 CDs "full time" auf, ergo knapp 150 Minuten...

Daß die alten Hörspiele meist nur ca. 40-45 Minuten gingen, hat einen einfachen Hintergrund: Auf die damaligen LPs ging eben nur eine begrenzte Länge - von daher waren die Scriptschreiber ein wenig mehr gefordert, neben der Dramaturgie auch noch die knappe Zeit im Auge, bzw. in der Schreibmaschine zu behalten :)

Swetty

Mama Dexter :)

  • »Swetty« ist weiblich

Beiträge: 6 395

Registrierungsdatum: 17. November 2006

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 29. Juli 2008, 19:54

Zitat

Original von prof. snape
"Dürfen" nicht.
Es gibt ja auch Studios, die blasen Stories, die eigentlich nur für 40 Minuten Stoff hergeben, auf 2 CDs "full time" auf, ergo knapp 150 Minuten...

Daß die alten Hörspiele meist nur ca. 40-45 Minuten gingen, hat einen einfachen Hintergrund: Auf die damaligen LPs ging eben nur eine begrenzte Länge - von daher waren die Scriptschreiber ein wenig mehr gefordert, neben der Dramaturgie auch noch die knappe Zeit im Auge, bzw. in der Schreibmaschine zu behalten :)



Die dürfen nicht, das wusste ich nicht. Ja dass kann mir gut vorstellen, ich meine da schreib man so viel und dann wird geschnitten da ist doch dann nur ein halbe Story .Wie bei den Filmen . Da bin ich ja mal sehr gespannt auf Feuermond

Aber warum könne die das Nicht ändere Jetzt gibt doch fast kein LP mehr?
Captain Blitz meinte ,an einem Freitag, Marianne finde alles Unheimlich ausser wen Andreas Fröhlich dabei ist. Damit hat er gar nicht so unrecht.Das hier darf nicht fehlen :)




25

Dienstag, 29. Juli 2008, 20:01

Zitat

Original von Swetty

Zitat

Original von prof. snape
"Dürfen" nicht.
Es gibt ja auch Studios, die blasen Stories, die eigentlich nur für 40 Minuten Stoff hergeben, auf 2 CDs "full time" auf, ergo knapp 150 Minuten...

Daß die alten Hörspiele meist nur ca. 40-45 Minuten gingen, hat einen einfachen Hintergrund: Auf die damaligen LPs ging eben nur eine begrenzte Länge - von daher waren die Scriptschreiber ein wenig mehr gefordert, neben der Dramaturgie auch noch die knappe Zeit im Auge, bzw. in der Schreibmaschine zu behalten :)



Die dürfen nicht, das wusste ich nicht.

Nein, das meinte ich nicht.

Zitat

Ja dass kann mir gut vorstellen, ich meine da schreib man so viel und dann wird geschnitten da ist doch dann nur ein halbe Story .

Und wo ist das Problem? Wenn das Hörspiel funktioniert, dann funktioniert das Hörspiel. Was da noch im Buch steht (oder nicht steht), interessiert den Hörer mal gar nicht.

Zitat

Wie bei den Filmen .

Genau da läuft es nämlich ähnlich. Ein Film muss als Film funktionieren und nicht als sklavische Abhandlung und stinklangweilige Abhandlung des Buches. Wer das möchte, sollte beim Buch bleiben, denn ansonsten würden wieder Unterschiede in der Dramaturgie und weitere Grundsätze einer Literaturverfilmung, bzw. -vertonung ignoriert.

Zitat

Aber warum könne die das Nicht ändere Jetzt gibt doch fast kein LP mehr?

Machen sie doch. Ich schrieb doch bereits ein Posting vorher, daß einige Leute genau das bis zum Exzess treiben...

Swetty

Mama Dexter :)

  • »Swetty« ist weiblich

Beiträge: 6 395

Registrierungsdatum: 17. November 2006

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 29. Juli 2008, 20:18

Zitat

Ja dass kann mir gut vorstellen, ich meine da schreib man so viel und dann wird geschnitten da ist doch dann nur ein halbe Story .

Zitat

Orginal von prof. snape
Und wo ist das Problem? Wenn das Hörspiel funktioniert, dann funktioniert das Hörspiel. Was da noch im Buch steht (oder nicht steht), interessiert den Hörer mal gar nicht.


Ja da hast recht,wen funktioniert was will man mehr.


Zitat

Zitat: Orginal Swetty
Wie bei den Filmen .


Zitat

Orginal von prof. snape Genau da läuft es nämlich ähnlich. Ein Film muss als Film funktionieren und nicht als sklavische Abhandlung und stinklangweilige Abhandlung des Buches. Wer das möchte, sollte beim Buch bleiben, denn ansonsten würden wieder Unterschiede in der Dramaturgie und weitere Grundsätze einer Literaturverfilmung, bzw. -vertonung ignoriert.





Das stimmt es hat kein sinn langweilig Sachen zu bringen.

Danke ich habe wieder was gelernt.

Das gut wen Sie ändere wollen.



gruss Swetty
Captain Blitz meinte ,an einem Freitag, Marianne finde alles Unheimlich ausser wen Andreas Fröhlich dabei ist. Damit hat er gar nicht so unrecht.Das hier darf nicht fehlen :)



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Swetty« (29. Juli 2008, 20:22)


DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

27

Samstag, 2. August 2008, 19:54

Zitat

Original von Porsche-Hubi
Bei TKKG ist das deutlich schlimmer - manche Hörspiele beinhalten nur noch 20% des Buch-Stoffs (z.B. "Bestien in der Finsternis", "Spion auf der Flucht") oder gleich eine größtenteils neue Story (z.B. "Überfall im Hafen" oder "Bombe an Bord".)

Was aber wohl auch einfach daran liegt, dass es bei TKKG immer wieder ne Menge Nebenhandlungen gibt und gab, die man ohne größere Probleme chanceln kann - ohne dass dabei die eigentliche Geschichte in irgendeiner Weise maßgeblich beeinflusst wird. Dadurch bleibt dann natürlich auch der Handlungsfluss deutlich höher.

Porsche-Hubi

unregistriert

28

Samstag, 2. August 2008, 20:00

Das stimmt natürlich, gerade ab Buchfolge 30 stieg die Anzahl der Parallel-Handlungsstränge deutlich an. Gerade das macht(e) in den 80ern aber den Reiz dieser Buchfolgen aus, waren geradezu Kalmuczaks Markenzeichen.

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 2. August 2008, 21:02

In Buchform hat das vielfach in der Tat wunderbar funktioniert (natürlich auch nicht immer) - ich denke aber, dass die Entscheidung das in den Hörspielen außen vor zu lassen, nicht die verkehrteste war.

BobaFett

Anfänger

  • »BobaFett« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 17. April 2009

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 17. April 2009, 03:43

CD-Farbe & Hitchcock-Logo

Hallo,

die ???-Hörspiele sind ja ab Folge 63 als Erstveröffentlichung auch auf CD erschienen.

Zuerst war die CD-Farbe soviel ich weiß rot... ab welcher Folge wurde die CD-Farbe denn auf schwarz umgestellt?

Außerdem würde mich interessieren, welches die letzte Folge war, die noch mit dem Hitchcock-Logo auf dem Cover erschienen ist.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 82 100

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 17. April 2009, 06:35

Hi und herzlich Willkommen bei den Hörspiel-Freunden.

Dazu haben wir schon ein Thema, ich habe das mal zusammengefügt.

Was die CD-Farben betrifft, so dürften meines Wissens nach nur die 63 und 64 in rot erschienen sein.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


NILSKH - Nexus ist LskH ;)

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 749

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

32

Freitag, 17. April 2009, 07:07

Zitat

Original von Captain Blitz
Was die CD-Farben betrifft, so dürften meines Wissens nach nur die 63 und 64 in rot erschienen sein.


Exakt, aber nur die 2. Auflage. Die 1. Auflage war auch schwarz. Beide hatten im Inlay, an der CD-Seite und auf den CDs peinliche Rechtschreibfehler. Vermutlich wollte man sicher gehen, dass man die Auflagen auseinander halten konnte, für weitere Auslieferungen...

Die 1. Auflage hat
"Alfred Hitschcock" statt "Hitchcock"
und im Inlay "Heiekedine Körting" :D
»Detlef« hat folgende Dateien angehängt:
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Detlef« (17. April 2009, 07:13)


DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

33

Freitag, 17. April 2009, 10:07

RE: CD-Farbe & Hitchcock-Logo

Zitat

Original von BobaFett
Außerdem würde mich interessieren, welches die letzte Folge war, die noch mit dem Hitchcock-Logo auf dem Cover erschienen ist.


Das müsste die 120 gewesen sein.

JTaxidriver

Erleuchteter

  • »JTaxidriver« ist männlich

Beiträge: 6 183

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

34

Freitag, 17. April 2009, 10:14

Zitat

Original von Detlef

Zitat

Original von Captain Blitz
Was die CD-Farben betrifft, so dürften meines Wissens nach nur die 63 und 64 in rot erschienen sein.


Exakt, aber nur die 2. Auflage. Die 1. Auflage war auch schwarz. Beide hatten im Inlay, an der CD-Seite und auf den CDs peinliche Rechtschreibfehler. Vermutlich wollte man sicher gehen, dass man die Auflagen auseinander halten konnte, für weitere Auslieferungen...

Die 1. Auflage hat
"Alfred Hitschcock" statt "Hitchcock"
und im Inlay "Heiekedine Körting" :D


lustige Sache. Für diese roten CDs werden ja bei Ebay horrende Preise gezahlt..

Die haben ja alle nen Vogel, aber die Diss. hatten wir ja schon einmal ;)

Angel 74

Kann aus wenig Nichts machen

  • »Angel 74« ist männlich

Beiträge: 1 417

Registrierungsdatum: 29. April 2008

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

35

Freitag, 17. April 2009, 12:14

RE: CD-Farbe & Hitchcock-Logo

Zitat

Original von DRY

Zitat

Original von BobaFett
Außerdem würde mich interessieren, welches die letzte Folge war, die noch mit dem Hitchcock-Logo auf dem Cover erschienen ist.


Das müsste die 120 gewesen sein.


Ja exakt, es war die Folge 120
Tschau mit V!

Rob84

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 8. Januar 2011

  • Private Nachricht senden

36

Samstag, 8. Januar 2011, 22:12

Was haltet ihr von den drei Fragezeichen? Ich habe mir zunächst einige Folgen auf YouTube angehört und dann hier gekauft. Wisst ihr, wo ich die restlichen Staffeln downloaden kann? Es gibt bei Musicload noch nicht alle leider.

Tolkien

Der weise Hörspiel-König

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 5 258

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter Dentallabor

  • Private Nachricht senden

37

Samstag, 8. Januar 2011, 22:31

Was haltet ihr von den drei Fragezeichen? Ich habe mir zunächst einige Folgen auf YouTube angehört und dann hier gekauft. Wisst ihr, wo ich die restlichen Staffeln downloaden kann? Es gibt bei Musicload noch nicht alle leider.

Oh, ich glaube, du bist in diesem Thread falsch. Hier geht es um Hörspiele von Lausch, vermutlich verwechselst du das mit Oliver Rohrbecks Lauscherlaunsch (und selbst die haben mit den Drei ??? nur indirekt zu tun^^). - Ich selber höre keine Drei ???, aber es dürfte hier genug Experten zu dieser Serie geben.

scurgo

Wenn es nicht ROCKT is es fürn ARSCH!

  • »scurgo« wurde gesperrt

Beiträge: 620

Registrierungsdatum: 15. Mai 2010

Wohnort: Nähe Wulffen-City

  • Private Nachricht senden

38

Samstag, 8. Januar 2011, 23:11

Was haltet ihr von den drei Fragezeichen? Ich habe mir zunächst einige Folgen auf YouTube angehört und dann hier gekauft. Wisst ihr, wo ich die restlichen Staffeln downloaden kann? Es gibt bei Musicload noch nicht alle leider.



Versuch es mal bei Amazon

oder hier

das_phantom

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

  • Private Nachricht senden

39

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 19:59

Kassettenfarben / Auflagen

Hallo zusammen!
Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Ich versuche gerade, mir einen Überblick über die unterschiedlichen Hörspiel-Veröffentlichungen der Drei Fragezeichen zu verschaffen. Ich habe auch schon einige LPs von "damals". Meine favorisierten Medien sind LP und Kassette.

Bei den LPs ist es evtl. übersichtlicher, da gibt es nur die ersten 30 Folgen - von einigen sogar Wiederveröffentlichungen und eben die ganz neuen Folgen, welche der Nostalgie halber (und auch für Sammler) auf LP erscheinen. Bei den Kassetten blicke ich aber gar nicht durch. Da gibt es unterschiedliche Hüllenfarben, unterschiedliche Farben der Kassetten und und und.

Womit hat das zu tun, sind damit auch unterschiedliche Erscheinungsjahre (sprich: Wiederveröffentlichungen) verbunden?
Mit der Original-Titelmusik der Serie konnte ich nicht soooo viel anfangen, bin eigentlich mit der neueren Version (Gesang: "Die drei Fragezeichen...Justus Jonas, Peter Shaw, Bob Andrews...") groß geworden, mit der ich dementsprechend mehr Erinnerungen verbinde. In den ganz neuen Folgen (etwa ab Folge 125) hat sich die Titelmelodie abermals geändert.

Woran kann ich erkennen, welche Titelmelodie auf den Kassetten ist? Ich habe nichts gegen Neuveröffentlichungen, möchte eben nur gern die mir bekannte Musik haben.

Vielen Dank vorab!!

Es grüßt
das Phantom ;)

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 82 100

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 20:05

Hallo das_phantom, herzlich willkommen hier im Forum!

Hier dürften deine Fragen beantwortet werden: verschiedene Auflagen
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


NILSKH - Nexus ist LskH ;)